Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Gemeinde Riesbürg
Artikel vom 29.01.2018

Meldepflichten für Gewerbetreibende

Meldepflichten für Gewerbetreibende

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass die Gewerbetreibenden zur Meldung folgender Tatbestände nach der Gewerbeordnung verpflichtet sind:

-    Beginn eines Gewerbebetriebes
-    Aufgabe eines Gewerbebetriebes
-    Verlegung des Betriebes bzw. Geschäftssitzes (bei Umzug, auch innerhalb der Gemeinde)
-    Änderung der Rechtsform des Betriebes (z. B. Umwandlung einer Einzelfirma in eine GmbH)
-    Änderung oder Erweiterung der gewerblichen Tätigkeit (z. B. Hinzunahme neuer
     Geschäftsbereiche)
 
Die jeweiligen Anzeigen sind vor Eintritt des neuen Sachverhaltes rechtzeitig anzuzeigen, darauf sei besonders hingewiesen. Aus eigenem Interesse sollte die Anzeige rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung erfolgen, da die Gewerbeordnung hohe Geldbußen bei einem Verstoß gegen die Gewerbeordnung vorsieht.

Alle Gewerbetreibenden werden gebeten zu prüfen, inwieweit die bereits erstattete Gewerbeanzeige noch zutreffend ist. Sollte dabei festgestellt werden, dass sich Änderungen ergeben haben oder ein gemeldetes Gewerbe tatsächlich nicht mehr ausgeübt wird, bitten wir um Meldung beim Bürgermeisteramt Riesbürg, Gewerbeamt, 09081/2935-0.

Öffnungszeiten Rathaus Pflaumloch

Die Gemeindeverwaltung Riesbürg ist bis auf Weiteres geschlossen.

Termine sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Sie erreichen uns unter der 09081/2935-0 oder 09081/2935-14.

In dringenden Notfällen (z.B. Sterbefall) erreichen Sie uns auch unter der 09081/2935-22 oder der 09081/2935-15.