Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Gemeinde Riesbürg
Artikel vom 11.12.2018

Kunden-Selbstablesung der Wasserzähler

Kunden-Selbstablesung der Wasserzähler

Zum Jahresende werden wir die Wasser- und Abwassergebühren abrechnen. Hierzu bitten wir Sie auch dieses Jahr wieder um Ihre Mithilfe.

Im Laufe der nächsten Woche erhalten Sie für jeden Wasserzähler einen Ablesebrief mit anhängender Postkarte.

Füllen Sie die Ablesekarte mit einem schwarzen oder blauen Stift deutlich lesbar aus und werfen diese bis spätestens 05.01.2018 in einen Briefkasten der Deutschen Post. Das Porto wird von uns übernommen.

Die Ablesekarten werden in einem automatisierten Verfahren bei der PostCom GmbH verarbeitet. Deshalb kann eine telefonische Zählerstandsmeldung oder Abgabe im Rathaus nicht berücksichtigt werden!

Sie können Ihren Zählerstand aber auch online über das Ableseportal

https.//www1.dpeps.de/zaehlerw/zaehlerw.nav?evu=5710

selbst melden. Die Rücksendung der Karte entfällt bei Selbsteingabe.

Bei fehlender Mitteilung des Zählerstandes muss der Verbrauch geschätzt werden.

Bei Fragen, oder falls Sie für einen Ihrer Wasserzähler keine Ablesekarte erhalten haben, steht Ihnen Frau Weng, 09081/2935-13, weng(@)riesbuerg.de gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Ihre Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten Rathaus Pflaumloch

Montag, Dienstag, Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Darüber hinaus erreichen Sie einen Mitarbeiter der Gemeinde in Notfällen wie z. B.
bei einem Wasserrohrbruch, Sterbefall, etc. unter 09081/2935-22