Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Gemeinde Riesbürg
Artikel vom 27.11.2018

Schützen Sie Ihre Wasseruhren vor Frost

Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Wasseruhren frostsicher eingebaut sind!

Nach der Wasserabgabesatzung der Gemeinde Riesbürg hat der Wasserabnehmer die Wasserzähler vor  Einwirkung durch Frost zu schützen.

Schäden, welche durch ungenügenden Frostschutz entstehen, sind von den Anschlussnehmern selbst zu tragen.

Um Wasserleitungen vor dem Einfrieren zu schützen, beachten Sie bitte:

  • In Kellern oder in der Nähe von Wasserleitungen Türen und Fenster immer geschlossen halten.
  • Garten und Sommerleitungen in bewohnten, frostgefährdenden Räumen rechtzeitig abstellen und entleeren.
  • Wasserzähler und Zuleitungsrohre in nicht frostsicheren Räumen, vor und hinter dem Wasserzähler mit Isolierstoff umhüllen.
  • Bei noch nicht bezugsfertigen Neubauten auf einen ausreichenden Schutz der Bauwasserzähler achten.

Kontrolle von Hauswasserzählern:
In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten, auch regelmäßig den Zählerstand Ihres Wasserzählers zu überprüfen. Rohrbrüche, tropfende Wasserhähne, kaputte WC-Spülungen können zu einem erhöhten Wasserverbrauch führen. Folge ist deshalb auch eine erhöhte Wasserverbrauchsrechnung.

Deshalb überwachen Sie regelmäßig Ihre Wasserverbrauchsanlage, ob Ihr Wasserverbrauch auch stimmt.

Öffnungszeiten Rathaus Pflaumloch

Montag, Dienstag, Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Darüber hinaus erreichen Sie einen Mitarbeiter der Gemeinde in Notfällen wie z. B.
bei einem Wasserrohrbruch, Sterbefall, etc. unter 09081/2935-22